23 oktober 2019

Bouwplaatsbezoek MegaHUB Lehrte



BE en GVZ Europark bezoeken bouwplaats van MegaHUB Lehrte

Gerd-Jürgen Brooksnieder und Helmut Keute vom Euroterminal Coevorden bzw. von der Bentheimer Eisenbahn AG (BE) und Dieter Lindschulte vom GVZ Europark informieren sich auf der Baustelle des MegaHUB in Lehrte über den Stand der Bauarbeiten. "Lehrte mit seinem Schienen-Schienen-Umschlag bietet für uns neue Möglichkeiten, an neue Verbindungen mit Buntzügen zu denken", teilt Brooksnieder mit. "Wir werden den MehaHUB bei unseren Planungen zum Aufbau von Güterzugverkehren verstärkt in den Fokus nehmen", fügt der Leiter im Terminal des GVZ Europark hinzu.
Der Probebetrieb soll Ende 2019 aufgenommen werden. Im kommenden Jahr wird der Regelbetrieb starten. Lindschulte sieht in den HUB einen Baustein für nachhaltigen Güterverkehr auf der Schiene und einen Beitrag zur Vernetzung der Standorte in der Arbeitsgemeinschaft GVZ.