Neue Website für das Industriegebiet Europark

Das GVZ Europark Coevorden-Emlichheim entwickelt sich stets weiter. Hierzu passt eine moderne und benutzerfreundliche Onlinepräsentation. Darum wurde eine neue Website für den Europark entworfen. www.gvz-europark.eu zeigt im neuen Layout eine übersichtliche Wiedergabe aller Informationen über das deutsch-niederländische Industriegebiet. Der offizielle Start der neuen Homepage erfolgte für den Europark selbstverständlich grenzüberschreitend durch den Wethouder Jan Zwiers von der niederländischen Gemeinde Coevorden und durch die Samtgemeindebürgermeisterin Daniela Kösters von der deutschen Samtgemeinde Emlichheim. Der offizielle Startschuss für die neue Website fand zusammen mit der festlichen Eröffnung des Gleisbogens am 03. Mai 2017 statt. Durch diese neue Schienenverbindung ist der Europark für Güterzüge besser zu erreichen. Die gesamte Dienstleistung für den Bereich Transport und Logistik wurde damit verbessert.

Nachrichtenarchiv